Das Gesicht der Uhr: Zifferblatt und Zeiger

Veröffentlicht in: antike Uhren- 13. Jun 2012 Keine Kommentare

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest. (Albert Einstein)

Zifferblatt und Zeiger sind das Gesicht nahezu jeder Uhr. Sie werden in allen erdenklichen Varianten gefertigt – das Design ist in großem Maße historisch bedingt und gibt einen Einblick auf den Geschmack der jeweiligen Epoche.

Das Zifferblatt

Hinsichtlich der Gestaltung haben sich viele verschiedene Ausführungen etabliert: Neben der klassischen 12-Stunden-Anzeige mit arabischen oder römischen Ziffern und gestrichelter beziehungsweise gepunkteter Minuterie gibt es Uhren, die gänzlich auf ein Zifferblatt verzichten und einen direkten Blick in das Werk freigeben.

Die Zeiger

Die Spannweite der Zeiger reicht von der sehr schlichten Fadenform bis hin zu den phantasievollsten Ausführungen.

Sie haben eine antike Uhr, die dringend einer Reparatur bedarf? Oder interessieren Sie sich für die professionelle Überholung Ihrer historischen Taschenuhr? Die Uhrenwerkstatt Ubben, Ihr kompetenter Uhrmacher in Lübeck und Umgebung nimmt sich Ihren Anliegen gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Keine Kommentare zu “Das Gesicht der Uhr: Zifferblatt und Zeiger”

Hinterlassen Sie einen Kommentar